Reden und machen

Ein Verein lebt von den Ideen und der Dynamik der Mitglieder. Deshalb erscheinen hier wichtige Fragen oder Hinweise an die Mitglieder. In noch viel wichtigerer Weise sollen aber hier Ideen und Initiativen von Mitgliedern dargestellt werden. Dazu schreiben die Mitglieder Mails oder rufen ein Mitglied aus dem Vorstand an. So entsteht eine Art Ideenportal und eine noch lebendigere Dynamik im Verein.

Ein Wort an die Mitglieder

Dieser Bereich „Reden und machen“ ist von der Vorstandschaft dafür gemacht „Großes“ und „Kleines“ anzusprechen. Aus den Reihen  der Mitglieder … ganz egal was zu sagen ist … „Das hat mir gefallen!“ … jenes wäre für die Zukunft vorstellbar, Handwerkskunst im Dorf, Bauerngarten, Jugenderlebnisreisen, ökologische Gestaltungen, Konzerte, biobio, Schaffung/Beschreibungen neuer Wanderwege, oder, oder ….

Dies alles kann beispielsweise über eine Mail an: info@rhoenklub-oberweissenbrunn.de oder einen Anruf bei 09772/9329532 oder ein Gespräch mit einem Vorstandsmitglied geschehen.

Der genannte Hinweis kann dann hier auf der Homepage dargestellt und damit diskutiert werden. So können wir erkennen was künftig gut ankommen könnte oder eher geringeres Interesse finden wird.

Liebes Mitglied, nutze es mutig Deine Ideen in der Zweigverein einzubringen.

Wanderfreunde. Lasst uns reden und dann auch machen; also die Lebendigkeit hochhalten.

Die Rhön sagt Dir dafür Danke!

Bernhard Walter, Vorsitzender

Gesundheitsvorschlag

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde!

 

 

Jetzt mal eine Überlegung:

Wandern festigt die Gesundheit; Bewegung überhaupt. Ist klar. Menschen mit einer guten bis sehr guten gesundheitlichen Verfassung – sogar unabhängig vom Alter - hatten in den letzten Wochen meist eine größere Chance nicht zu erkranken! Auch das ist klar und eindeutig!
Was meint Ihr dazu, wenn wir Mitglieder im Rhönklub Ideen entwickeln und Wissen weitergeben wie jeder von uns seine Gesundheit bis in hohe Alter noch besser erhalten lernt, bzw. seine Handlungskompetenz in dieser Richtung weiter erhöht.
Wer hat Vorschläge oder will sich mal in einer ersten Runde zusammensetzen?

 

 

Geht in die Natur und bleibt gesund.

 

Bernhard Walter, Vors.

Ideen in der Umsetzung

Aufruf an Handwerker

Der Vorsitzende bittet Handwerker in kleinen Kursen Jugendlichen Geschicklichkeiten zu erlernen.